Sparkassen CHALLENGE HEILBRONN powered by Audi am 17. Juni 2018: zum neunten Mal Triathlon mitten in der Innenstadt von Heilbronn

Home/Aktuelle News, Allgemein, Latest News, Pressemitteilungen/Sparkassen CHALLENGE HEILBRONN powered by Audi am 17. Juni 2018: zum neunten Mal Triathlon mitten in der Innenstadt von Heilbronn

Sparkassen CHALLENGE HEILBRONN powered by Audi am 17. Juni 2018: zum neunten Mal Triathlon mitten in der Innenstadt von Heilbronn

Es ist schon wieder Halbzeit auf dem Weg zur nächsten Sparkassen CHALLENGE HEILBRONN powered by Audi, zumindest was die organisatorischen Verantwortlichkeiten betrifft. Kurz vor dem anstehenden Weihnachtsfest sind es noch knapp sechs Monate bis zum insgesamt neunten Triathlon in Heilbronn und bis zur vierten Austragung der CHALLENGE HEILBRONN, die als Halbdistanz-Triathlon unter der „Challenge-Family“-Dachmarke ausgetragen wird. Die Veranstaltung ist erneut auf das dritte Juni-Wochenende terminiert und wird dementsprechend am Sonntag, 17. Juni 2018 ausgetragen.

„Heilbronn hat sich zur Triathlon Hochburg entwickelt und soll es auch bleiben“, stellen die Brüder Kai und Rik Sauser als „neue“ Veranstalter der CHALLENGE HEILBRONN begeistert fest. Zu Beginn des Jahres hat die Villingen-Schwenninger Agentur „Sauser Event GmbH“ den Heilbronner Triathlon übernommen und bereits 2017 begleitend im Hintergrund mitorganisiert. Die organisatorische Leitung und Hauptverantwortung lag aber noch in den Händen der alten Macher Erich Hoffmann, Achim Kern und Christoph Troßbach. Im nächsten Jahr werden die Brüder Sauser mit ihrem eigenen Kernteam und der bisherigen Challenge Crew erstmals vollständig das Zepter in die Hand nehmen.

„Wir haben ein großartiges Produkt von unseren drei Vorgängern übernommen und vor allem die teilweise überschwänglich positive Resonanz der aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer lässt uns sehr positiv in die Zukunft schauen“, schwärmen Kai und Rik Sauser von der neuen Veranstaltung in ihrem Event-Portfolio. In den vergangenen sechs Monaten standen unzählige Termine mit Sponsoren, Sportlern, den städtischen Verantwortlichen sowie den Helfern und Vereinen auf der umfangreichen ToDo-Liste, um den Weg für eine erfolgreiche Fortführung zu ebnen. Auch in diesen Gesprächen gab es viel positives Feedback und die Vorfreude auf die zukünftigen Veranstaltungen ist bei allen Beteiligten deutlich spürbar.

Aktuell führen die Veranstalter Gespräche mit potentiell in Heilbronn startenden Profiathleten, die bei jedem Triathlon, neben den vielen ambitionierten Breitensportlern, das Salz in der Suppe sind. Hier wird sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern an einem hochkarätigen Starterfeld gebastelt. Bei den Frauen hat die Niederländerin Yvonne van Vlerken bereits ihre Startzusage erteilt. Van Vlerken ist seit September 2017 die amtierende ETU-Langdistanz Europameistern und hat mit der CHALLENGE HEILBRONN noch eine Rechnung offen, da sie 2017 den Wettkampf durch einen Sturz auf der Radstrecke frühzeitig beenden musste.

Die Basis und das Grundgerüst der Sparkassen CHALLENGE HEILBRONN powered by Audi bilden in der Masse jedoch die vielen Hobbysportler, vom Anfänger bis zum ambitionierten Halbprofi, die auf den drei Distanzen Sprint, Olympisch und Halbdistanz ihre ganz individuellen Ziele erreichen möchten. Neben dem Einzelstart sind auch wieder die Staffel-Wettbewerbe im sportlichen Programm mit an Bord, bei denen sich zwei oder drei Teilnehmer die Teildisziplinen Schwimmen, Rennrad und Laufen aufteilen. Mittlerweile sind über 900 Anmeldungen für die CHALLENGE HEILBRONN 2018 eingegangen und bis zum nächsten Preissprung am 31. Dezember 2017 wird erfahrungsgemäß nochmals ein ordentlicher Schwung in das Meldeportal hinein gespült.

Hier geht’s zur Online-Anmeldung 2018!

2017-12-19T12:37:13+00:00 19.12.2017|Aktuelle News, Allgemein, Latest News, Pressemitteilungen|